Nachdem es im vergangenen Jahr auf die an verschiedenen Stellen im Ort von der Stadt Bad Nenndorf angelegten bunten Blühstreifen viel positive Resonanz aus der Bevölkerung gegeben hat, gehen die Stadt, das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ und der VfL Bad Nenndorf in diesem Jahr mit einem neuen gemeinsamen Projekt an den Start.

Anknüpfend an die Idee der Blühstreifen wollen sie nun auch die Nenndorfer Bürgerinnen und Bürger motivieren, die Initiative im privaten Bereich fortzusetzen und farbenprächtige Sommerblumen in heimischen Gärten, Balkonkästen oder Blumentöpfen auszusäen zur Freude von Menschen und Insekten gleichermaßen.


„Bunt. Blühend. Bad Nenndorf.“ - so steht es auf den Tütchen mit dem entsprechenden Saatgut, die erstmalig am Wochenende bei den „Gartenträumen“ im Kurpark angeboten werden.
Ab Montag werden die Tütchen dann im Bürgerbüro im Rathaus, bei der Tourist-Information im Kurpark, bei der Kurapotheke in der Fußgängerzone, der Geschäftsstelle des VfL in der Bahnhofsstraße sowie bei in den Übungsstunden des VfL und allen Veranstaltungen des VfL und von „Bad Nenndorf ist bunt“ erhältlich sein.
Spenden für die Saatgut-Tütchen, um damit das Projekt zu unterstützen, sind willkommen.